Verlegung von Stolpersteinen

Verlegung von Stolpersteinen

Gunter Demnig verlegt an diesem Tag mehrere Stolpersteine in Friedrichshain-Kreuzberg, u.a. um 11:45 Uhr in der Großbeerenstr. 58 für Salomon und Klara Jakobowitz, die dort ein Wäschegeschäft betrieben und um 13:00 Uhr für Joseph Seehak in der Willibald-Alexis-Str. 5., der dort eine Schankwirtschaft betrieb, die ein Treff für den sozialdemokratischen Widerstand gegen das NS Regime war. In der Nacht des 28. Februars 1933 wurde die Schankwirtschaft gestürmt und Josef Seehak erschossen.

Gunter Demnig verlegt an diesem Tag mehrere Stolpersteine in Friedrichshain-Kreuzberg, u.a. um 11:45 Uhr in der Großbeerenstr. 58 für Salomon und Klara Jakobowitz, die dort ein Wäschegeschäft betrieben und um 13:00 Uhr für Joseph Seehak in der Willibald-Alexis-Str. 5., der dort eine Schankwirtschaft betrieb, die ein Treff für den sozialdemokratischen Widerstand gegen das NS Regime war. In der Nacht des 28. Februars 1933 wurde die Schankwirtschaft gestürmt und Josef Seehak erschossen.


Quelle: von unserer Facebook Seite