Unterwegs von Tür zu Tür

tuer-zu-tuer-01-1230x820.jpg

Im persönlichen Gespräch mit den BürgerInnen

Der Wahlkampf für die Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen und das Abgeordnetenhaus am 18. September ist bereits in vollem Gange. Jeden zweiten Dienstag sind wir unterwegs von Tür zu Tür, um uns mit unseren Nachbarinnen und Nachbarn über verschiedene Themen im Bezirk zu unterhalten.

Hannah Lupper im Gespräch
Hannah Lupper im Gespräch

Friedrich Kauder, der diese Aktionsform bereits erfolgreich in seiner Nachbarschaftskampagne umgesetzt hat, organisiert die Aktionen mit Hannah Lupper, Kandidatin unserer Abteilung für die BVV.
Björn Eggert, unser Wahlkreiskandidat für das Abgeordnetenhaus, nimmt wenn wir unterwegs sind teil und unterstützt uns mit seinem Wahlkampfteam aus der benachbarten Abteilung 45. Sogar ein Genosse aus Marzahn hat sich angeschlossen.

Bei den Aktionen informieren wir zur Politik der SPD auf Landes- und Bezirksebene. So etwa zum Thema Mieten und Wohnen oder Schule, Jugend und Inklusion. Viele Anwohnerinnen und Anwohner haben auch ganz lokale Fragen. Die Nachbarn einer als Notunterkunft genutzten Turnhalle etwa interessierten sich dafür, wie die Menschen dort leben. Einige hatten nach dem Gespräch Interesse, sich selbst dort zu engagieren.

Unterwegs mit Björn Eggert
Unterwegs mit Björn Eggert

Die Aktionen sollen natürlich unseren Kandidaten Björn Eggert und die BVV-Kandidatinnen und Kandidaten in der Nachbarschaft bekannter machen. Aber nicht nur der Wahlkampf steht im Vordergrund. Uns interessieren die Probleme und Wünsche der Anwohner. Ihre Anregungen notieren wir, um in einer Auswertung auf lokale Probleme aufmerksam zu machen und dafür politische Lösungen zu erarbeiten.

Die Tür zu Tür Aktionen finden jeden zweiten Dienstag um 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr statt.

Die nächsten Termine: Di, 19.07.16 und Di, 02.08.16